Docker in der realen Welt

Kategorie
UG Treffen
Datum
1. Juni 2017 18:30 - 21:00
Veranstaltungsort
IBA Dosimetry GmbH - Schönbrunner Str. 4, 90592 Schwarzenbruck

Die Anforderungen an effizienter Cloud Software unterscheiden sich von den klassischen und etablierten Ansätzen. Mit Docker wurden Container endlich massentauglich und scheinen in der Heutigen Welt das all Heilmittel zu sein. Doch wie funktioniert Docker eigentlich und welche Probleme löst es eigentlich oder auch nicht? In diesem Vortrag werden Technische Details zu Docker besprochen und anhand von Realen Beispielen gezeigt wofür und wie Docker genutzt werden sollte. Dabei wird sowohl auf die Entwicklung mit Docker und deren Restriktionen als auch auf die Deployment und die Orchestrierung von Docker Clustern eingegangen.

Andreas arbeitet bereits seit mehreren Jahren in der Spielebranche und hat sich auf hochskalierbare Backend-Architekturen spezialisiert. Als Projektleiter der 4Players Liga, der eSports Plattfrom der 4Players GmbH, war er für eine der Traffic-intensivsten Webseiten mitverantwortlich. Anfang 2014 hat er die Technische Leitung des neuen Mobile-Spiels „Football Empire“ der OnlineFussballManager GmbH übernommen. In Zuge dessen konnte er schon in der Preview-Phase erste Erfahrungen mit Service Fabric und dem Actor-Modell sammeln und publizierte seine Erkenntnisse schon in diversen relevanten Branchen-Magazinen. Als Technical Evangelist für die Spielebranche bei Microsoft hat er sich auf die Themen Azure, Container, Microservice-Architektur und Service Fabric spezialisiert.

 
 

Powered by iCagenda